14.7.2015, 13:08

Volkswagen Probefahrtaktion in der Umwelt Arena

Vom 14. Juli bis 24. August 2015 lädt die Umwelt Arena Spreitenbach (AG) zur Volkswagen Probefahrtaktion ein. Interessierte haben die Möglichkeit ihr aktuelles Fahrzeug gegen ein Modell von Volkswagen mit umweltfreundlichem Antrieb einzutauschen und zu testen.

Während bis zu drei Tagen können die Probefahrer kostenlos einen Volkswagen mit alternativem Antrieb auf dessen Alltagstauglichkeit testen und sich überzeugen, dass sich Nachhaltigkeit und Fahrspass nicht ausschliessen. Das eigene Fahrzeug kann während der Probefahrt kostenfrei im Parkhaus der Umwelt Arena abgestellt werden. Angesprochen sind auch diejenigen, die kein eigenes Fahrzeug besitzen und im Alltag mit dem ÖV unterwegs sind. Anmelden kann man sich am Besucher-Desk im Eingangsbereich.

Verfügbare Modelle

Volkswagen stellt der Umwelt Arena für die Aktion einen Golf mit
Elektro-, Plug-in-Hybrid- und Erdgasantrieb zur Verfügung.

e-Golf. Mit einem wegweisend niedrigen Verbrauchswert von 12,7 kWh/100 km überzeugt der ebenso dynamische wie effiziente e-Golf in seiner Klasse. 115 PS / 85 kW treiben den Elektromotor des e-Golf an und erzeugen aus dem Stand heraus ein Drehmoment von 270 Nm. In 4,2 Sekunden beschleunigt das Fahrzeug auf die Geschwindigkeit von 60 km/h und erreicht nach nur 10,4 Sekunden 100 km/h. Die Reichweite liegt je nach Streckenprofil, Fahrweise und Zuladung zwischen 130 und 190 Kilometern.

Golf GTE. Der Golf GTE – Gewinner der Schweizer Auszeichnung «Grünstes Auto der Schweiz» – bietet eine neue Dimension des Fahrens und verbindet Nachhaltigkeit und Fahrspass perfekt. Dafür sorgt vor allem der Antrieb des kompakten Volkswagen: Dieser besteht aus einem 1,4-Liter-TSI mit 150 PS / 110 kW, einem 102 PS / 75 kW starken Elektromotor und einem speziell für Hybridmodelle entwickelten Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe. Beide Motoren zusammen erzeugen eine Systemleistung von 204 PS, die den Golf GTE in nur 7,6 Sekunden auf 100 km/h beschleunigen, das maximale Drehmoment beträgt 350 Nm. Der Durchschnittsverbrauch liegt gemäss des neuen europäischen Fahrzyklus für Autos mit Plug-In-Hybridantrieb (NEFZ) bei nur 1,5 l/100 km. Das entspricht einer CO2-Emission von lediglich 35 g/km. Der Golf GTE fährt bis zu 50 km rein elektrisch, die Gesamtreichweite des innovativen Allrounders liegt bei rund 940 km.

Golf TGI BlueMotion. Angetrieben wird der Golf TGI BlueMotion von einem neu entwickelten Erdgasmotor. Der besonders effiziente Antrieb leistet 110 PS / 81 kW und ermöglicht im Erdgasbetrieb mit 7-Gang-DSG einen extrem niedrigen Treibstoffverbrauch von 3,4 kg/100 km (Schaltgetriebe 3,5 kg/100 km) sowie einen CO2-Ausstoss von lediglich 92 g/km (mit Schaltgetriebe 94 g/km). Mit 15 kg Erdgas, die in zwei Tanks unter dem Fahrzeugboden lagern, sowie 50 Liter Benzin fährt der Golf TGI BlueMotion rund 1400 Kilometer weit. Allein der Erdgasvorrat reicht für 440 Kilometer. Bei aller Sparsamkeit bietet der Golf TGI BlueMotion agile Fahrleistungen: Er beschleunigt in 10,9 Sekunden auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 194 km/h.

«Think Blue.» in der Umwelt Arena

Nachhaltigkeit ist bei Volkswagen mehr als nur eine edle Absicht: Sie ist das Ziel aller Aktivitäten. Dies wird mit der Initiative «Think Blue.» verdeutlicht, mit welcher zu nachhaltigem Handeln motiviert wird – auch über die Mobilität hinaus. Als grösster Ausstellungspartner im Bereich Mobilität präsentiert Volkswagen in der Umwelt Arena auf einer Fläche von 300 m2 eine entsprechende Ausstellung zum Thema Mobilität und Nachhaltigkeit. Den Besuchern wird die Möglichkeit geboten das umfangreiche Spektrum der umweltfreundlichen Technologien und Produkte unter einem Dach interaktiv und multimedial zu erleben.

14. Juli 2015, Volkswagen Kommunikation

Über die Umwelt Arena:

Als zentraler Standort wurde die Energiestadt Spreitenbach im Kanton Aargau gewählt. Das Äussere der Umwelt Arena ist geprägt durch die kristalline Dachform mit der grössten gebäudeintegrierten Photovoltaik-Anlage der Schweiz. Das Innere des dynamisch-technischen Gebäudes besteht aus über 5000m2 Fläche für Dauer-ausstellungen sowie zusätzlichen 5200m2 Eventfläche für Veranstaltungen zu aktuellen Umweltthemen. 25 erlebnisorientierte Ausstellungen mit über 100 Ausstellungspartnern und 20 Fachpartnern werden zu den Themen Bauen, Finanzierung, Haustechnik, Energie, Haushalt, Ernährung, Recycling und Mobilität anschaulich dargestellt.

Share this: