16.8.2022, 16:36

2. Internationales ID. Treffen vom 6. bis 10. September 2022 in Locarno

  • 2. Internationales ID. Treffen vom 6. bis 10. September 2022 in Locarno
  • Mehrere hundert ID. Enthusiasten mit ihren ID.3, ID.4, ID.4 GTX, ID.5 und ID.5 GTX erwartet
  • Programm und Anmeldung: ID. Treffen (idtreffen.de)

Cham/Locarno – Nach dem Schweizer ID. Warm-up-Treffen im «the square – new mobility hub by AMAG» am Flughafen Zürich gilt es nun ernst: Das internationale ID. Treffen geht in Runde 2. Mehrere hundert ID. Enthusiasten aus Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz treffen sich vom 6. bis 10. September 2022 in Locarno. Wiederum hat der Gründer und wahre ID. Fan Daniel Ott ein umfassendes Programm auf die Beine gestellt. Mit der Tremola-Ausfahrt über den Gotthardpass oder den informativen Vorträgen zur Elektromobilität von Fachexperten wie auch unterhaltsamen Workshops zu den ID. Modellen ist das Programm perfekt zugeschnitten auf die bunte ID. Community.

«Mein ID. ist mein nachhaltiger Alltagsbegleiter und bereitet mir sehr viel Freude. Ich freue mich auf den Austausch mit Gleichgesinnten», sagt Daniel Ott, angesprochen auf die zweite Durchführung des von ihm organisierten internationalen ID. Treffens. Daniel Ott ist ein wahrer ID. Enthusiast: Vor kurzem war er mit seiner neusten Errungenschaft – einem vollelektrischen ID.5 GTX – auf der Grand Tour of Switzerland unterwegs. Über 1000 der insgesamt 1643 Kilometer hat er abgespult – entlang der atemberaubenden Alpenlandschaft, aber auch dem gut ausgebauten Ladenetzwerk mit 200 Ladesäulen, davon 60 Schnellladesäulen. Ein Stopp führte den Organisator auch ins Tessin, nach Locarno, wo schon bald das internationale ID. Treffen stattfinden wird. «In Locarno erwarten wir die bunte ID. Community – von ID.3, ID.4 und ID.4 GTX bis hin zu ID.5 und ID.5 GTX», freut sich Daniel Ott.

ID. Treffpunkt auf der Rotonda und dem PalaCinema in Locarno
Vom 6. bis 10. September kommen mehrere hundert ID. Fahrerinnen und Fahrer im Tessin zum Erfahrungsaustausch am zweiten internationalen ID. Treffen zusammen. Der Verkehrskreisel La Rotonda in Locarno wird für einmal mehr zum Mittelpunkt des Geschehens: Volkswagen zeigt in einer statischen Ausstellung mehrere Showcars, die zum allersten Mal in der Schweiz zu sehen sind. Unter anderem sind die beiden von der Star-Wars-Serie «Obi-Wan Kenobi» inspirierten Showcars ID. Buzz «Light Side Edition» und «Dark Side Edition» wie auch ein ID.4 GTX Offroad ausgestellt. Ein weiterer Blickfang ist das Projekt der Azubi, der ID.5 GTX XCITE, der zum allerersten Mal der breiten Öffentlichkeit gezeigt wird. Auf dem Programm stehen zudem interessante Vorträge und Workshops zu den ID. Modellen und der Elektromobilität. Dabei soll es aber nicht bleiben: Die ID. Fahrerinnen und Fahrer werden an diesen Tagen durch die Tessiner Dörfer surren und die volle Rekuperationsleistung ihrer E-Fahrzeuge auf der historischen Strasse Tremola zum Gotthardpass erfahren. Der ID.4 und das vollelektrische SUV-Coupé ID.5 GTX mit Allradantrieb – das jüngste ID. Mitglied auf dem Markt – werden für elektrisierende Probefahrten bereitstehen. Bis zum Eventtag findet der Dialog zwischen den ID. Fahrerinnen und Fahrern weiterhin auf den sozialen Medien statt, dort ist die Community bereits gut vernetzt mit dem ID. First Movers Club.

 

Hinweis
Mehr Informationen und Anmeldung auf der Website des Veranstalters.

Mehr Informationen zu den ID. Buzz Star Wars Obi-Wan Kenobi lesen Sie im Volkswagen Newsroom.

Der Artikel zum Roadtrip im vollelektrischen ID.5 GTX auf der Grand Tour of Switzerland ist auf dem Shaping Mobility Hub nachzulesen.

 

Share this: