29.10.2019, 11:49

Auto Zürich Car Show 2019: Volkswagen präsentiert den neuen ID.3

  • Highlight der Auto Zürich Car Show 2019: Der neue ID.3 feiert seine Schweizer Premiere.
  • Elektromobilität für alle: Der ID.3 kostet in der Basisversion ca. CHF 32’000.– (Richtpreis Schweiz).
  • Zwei weitere Schweizer Premieren: Neuer e-up! und T-Roc Cabriolet vervollständigen das Premieren-Feuerwerk.

Zürich/Cham – Kurze Zeit nach der Weltpremiere an der IAA 2019 in Frankfurt elektrisiert der ID.3 auch die Auto Zürich Car Show 2019. Für die Marke Volkswagen ist er der Aufbruch in eine neue Ära. Mit dem ID.3 gibt die Marke Volkswagen den Startschuss zur Elektrooffensive – CO2-neutral produziert, wegweisendes Design und voll vernetzt. Wie der ID.3 ist auch die zweite Schweizer Premiere, der kleine Cityflitzer e-up!, vollelektrisch und mit vollem Drehmoment ab dem Start unterwegs. Die neue Generation des e-up! hat eine deutlich höhere Reichweite von bis zu 260 Kilometer nach WLTP und überzeugt auch mit einem attraktiven Preis von CHF 23’600.–. Für frische Luft und Lifestyle an der Auto Zürich 2019 sorgt die dritte Schweizer Premiere: das neue T-Roc Cabriolet. Das neue T-Roc Cabriolet verbindet als erstes Crossover-Cabriolet in der Kompaktklasse den Look und die Stärken klassischer SUVs mit einem einzigartigen Fahrgefühl eines Cabriolets. 

Volkswagen präsentiert drei Schweizer Premieren an der 33. Auto Zürich Car Show, der grössten Automesse der Deutschschweiz. Die Auto Zürich Car Show findet vom 31. Oktober bis 3. November 2019 in der Messe Zürich statt.

Der ID.3 elektrisiert die Auto Zürich 2019
Mit dem ID.3 startet Volkswagen in eine neue Ära der klimafreundlichen Mobilität. Das erste Modell aus der ID. Baureihe ist bilanziell CO2-neutral, beeindruckt mit einer für Elektroautos charakteristischen hohen Fahrdynamik und ist voll vernetzt. Es basiert wie alle künftigen ID. Modelle auf dem neuen Modularen E-Antriebs-Baukasten (MEB), der ausschliesslich für Elektrofahrzeuge konzipiert wurde.

Auch optisch signalisiert der ID.3, dass er mehr ist als nur ein neues Modell. Sein visionäres Design kündigt die neue Ära der Elektromobilität weithin sichtbar an, gleichzeitig schafft er ein Raumangebot, das die Bauraumvorteile des Elektroantriebs voll ausnutzt. Bei Aussenabmessungen, die dem Golf vergleichbar sind, bietet der Innenraum des ID.3 ein klassenüberlegenes Platzangebot.

Dank der digitalen, völlig neu konzipierten Anzeigen- und Bedienelemente wird sich jeder Fahrer schnell und intuitiv im ID.3 zurechtfinden. Neben dem Display im Cockpit liefert ein neu entwickeltes, zentral positioniertes Touch-Display mit einer Bildschirmdiagonale von zehn Zoll dem Fahrer alle wichtigen Informationen.

Der ID.3 wird mit drei Batteriegrössen angeboten. Die Basisvariante hat einen nutzbaren Energiegehalt von 45 kWh und ermöglicht eine elektrische Reichweite von bis zu 330 Kilometer (WLTP). Der Einstiegspreis dieser ID.3 Version liegt bei ca. CHF 32’000.–* in der Schweiz (Richtpreis). Die Batterievariante mit 58 kWh bietet eine Reichweite von bis zu 420 Kilometer (WLTP). Der Energiegehalt der grössten Batterievariante beträgt 77 kWh, ihre Reichweite liegt bei bis zu 550 Kilometer (WLTP). Dank seiner Schnellladefähigkeit lassen sich beim ID.3 mit 100 kW Ladeleistung innerhalb von 30 Minuten rund 290 Kilometer Reichweite (WLTP) nachladen. Mitte 2020 steht der ID.3 für elektrisierende Probefahrten bei den Schweizer VW Händlern bereit.

Der neue e-up! mit grosser Reichweite
Ein weiteres Highlight der Auto Zürich 2019 ist der kleine Cityflitzer e-up!. Mit der neuen Generation des e-up! wird deutlich, dass die Marke Volkswagen es mit der Elektromobilität für alle ernst meint. Der Energiegehalt der Batterie steigt von 18,7 auf 32,3 kWh netto, die praxisnahe Reichweite erhöht sich auf bis zu 260 Kilometer nach WLTP. Der e-up! bietet trotz aller ökologischen Vorteile jede Menge Fahrspass. Zum einen liegt das an seinem niedrigen Schwerpunkt – bedingt durch die Batterien im Fahrzeugboden. Zum anderen stellt der 61 kW starke E-Motor aus dem Stand heraus das volle Drehmoment zur Verfügung. In nur 11,9 Sekunden ist der Cityspezialist 100 km/h schnell. Attraktiv ist auch die umfangreiche Serienausstattung: Mit Klimaautomatik, Radiosystem «composition phone» samt Bluetooth-Schnittstelle und DAB+, der multifunktionalen App «maps + more» sowie dem Spurhalteassistenten «Lane Assist» lässt der viertürige und vierplätzige e-up! nur wenige Wünsche offen. Der attraktive Preis für den vollelektrischen Kleinwagen liegt bei CHF 23’600.–.

Das T-Roc Cabriolet – frischer Wind im SUV-Segment
Das T-Roc Cabriolet bringt mehr Lifestyle in den boomenden Markt der SUVs und wird bestimmt auch an der Auto Zürich 2019 die Blicke auf sich ziehen. Das T-Roc Cabriolet überschreitet als ebenso stylisches wie sportives Mitglied der T-Roc Familie automobile Grenzen. Es steht gleichermassen für einen hohen Nutzwert und Freiheit wie für Performance und Komfort. Das charmante, aber auch coole Design weckt positive Emotionen. Sein hochwertiges Stoffverdeck öffnet in neun Sekunden – auch während der Fahrt, bei einer Geschwindigkeit bis 30 km/h. Dazu bringt das Crossover Utility Vehicle (CUV) alle bekannten Stärken der Volkswagen SUVs mit: die erhöhte Sitzposition ebenso wie die zahlreichen Möglichkeiten der Individualisierung. Entwickelt für unternehmungslustige Menschen, die ihre Freiheit im Alltag ebenso suchen wie abseits ausgetretener Pfade. Verkaufsstart ist Anfang 2020, und die Markteinführung in der Schweiz ist auf Frühjahr 2020 geplant. Der Preis des Einstiegsmodells dürfte bei ungefähr CHF 35’000.-* liegen.

*Der finale Preis wird beim Verkaufsstart bekannt gegeben.

 

Share this: