20.1.2020, 13:59

Volkswagen: seit zwei Jahrzehnten die beliebteste Automarke der Schweiz

  • Zum 20. Mal in Folge ist VW die Nr. 1 der Schweiz
  • VW Tiguan bleibt der beliebteste SUV
  • Drei VW Modelle unter den Top 10: Tiguan, Golf und Polo
  • e-Golf auf Platz 6 in der Kategorie Elektro

Cham – Die letzten beiden Jahrzehnte gehen an Volkswagen. Mit 34’445* verkauften Fahrzeugen war VW auch 2019 und damit zum 20. Mal in Folge die beliebteste Automarke der Schweiz. Volkswagen glänzt mit zwei Modellen auf dem Podest: Der Tiguan belegt den zweiten Platz und ist damit bereits zum 3. Mal in Folge der meistgekaufte SUV der Schweiz. Auf Platz 3 findet sich ein bekannter Bestseller, der Golf, und mit dem Polo zählt ein drittes VW Modell zu den zehn meistverkauften Fahrzeugen hierzulande. Volkswagen bedankt sich herzlich bei ihrer Kundschaft für deren Vertrauen.

Der Schweizer Automobilmarkt hat das Jahr 2019 besser als erwartet abgeschlossen. Im Vergleich zum Vorjahr stiegen die Verkaufszahlen mit 311’466*neu immatrikulierten Personenwagen um 3,9 Prozent. Die Marke Volkswagen konnte ihre Marktposition mit 11,1Prozent* weiter ausbauen und die Nr. 1 Position bestätigen. «Volkswagen hat auch 2019 als beliebteste Automarke der Schweiz überzeugt und dabei weiter Marktanteil gewonnen. Wir danken allen VW Neuwagenkäufer für das entgegengebrachte Vertrauen», so VW Brand Director Christian Wiegel.

VW Tiguan zum 3. Mal in Folge Nr. 1
Unter den Top 10 der meistverkauften Personenwagen der Schweiz finden sich gleich drei VW Modelle: Platz 2: Tiguan (7018*), Platz 3: Golf (6596*) und Platz 10: Polo (3933*). Es erstaunt daher wenig, dass VW einmal mehr die Nr. 1 bei der Markenwertung der Schweizer Rangliste ist –notabene bereits zum 20. Mal in Folge. Zum 3. Mal ohne Unterbruch ist der Tiguan mit 7018* abgesetzten Fahrzeugen das meistgekaufte SUV-Modell der Schweiz und belegt den zweiten Platz der Gesamtrangliste. Direkt dahinter reiht sicht der Bestseller Golf mit 6596* verkauften Einheiten ein.

Vorbote der neuen Elektro-Ära: Platz 6 für den e-Golf
Der e-Golf hat es in der Verkaufsstatistik Schweiz bei den reinen Elektroautos auf Platz 6 geschafft. Insgesamt sind im letzten Jahr 621** e-Golf an Kunden ausgeliefert worden. Das ist ein gutes Zeichen für den neuen vollelektrischen ID.3., der diesen Sommer in der Schweiz lanciert wird. Mit ihm beginnt eine neue Ära der Elektromobilität: Bis 2025 wird die Marke VW mehr als 20 reine E-Modelle lancieren und pro Jahr weltweit 1,5 Millionen Stromer absetzen.

Der kompakte ID.3 basiert auf dem Modularen E-Antriebs-Baukasten (MEB) von Volkswagen und bietet Reichweiten von 330 bis 550 Kilometern (WLTP). In Sachen Nachhaltigkeit setzt der ID.3 neue Massstäbe: Als erstes Elektroauto des Konzerns wird er über die gesamte Lebensdauer bilanziell CO2-neutral sein, wenn der Kunde konsequent Grünstrom lädt. Volkswagen hat den Anspruch, Elektromobilität für möglichst viele Menschen attraktiv und bezahlbar zu machen. Deshalb wird die Basisversion des neuen ID.3 bereits ab ca. CHF 32’000.– erhältlich sein.

*Zahlen von «autoschweiz» inkl. Direktimporte
** Zahlen ASTRA inkl. Direktimporte

 

 

 

 

 

 

Share this: